Montag, 9. Juni 2008

Phallic ... Monday?

Aktuell ist es zwar nicht mehr zu heiß, aber jetzt habe ich viel zu tun. Irgendwas ist ja immer.
Weswegen ich die Aufmerksamkeit des geneigten Lesers auf ein anderes Blog (jaja, gefäährlich, ich weiß) richten möchte, in dem sich ein(e) Librarian über ... sagen wir unglücklich gestaltete Buchcover amüsiert. Von Mammary Monday über WTF?? Wednesday bis zu Phallic Phriday wird kein Cover verschont und mit witzig-bissigen Bemerkungen auseinandergepflückt.

Mein Horizont wurde enorm erweitert, insbesondere was phallische Symbolik in Covern angeht. Ich werde das DVD-Cover von Indiana Jones und der Tempel des Todes jedenfalls nie wieder mit den selben Augen sehen.



Nette Machete. So aragornesk, doch. *hust* Ichmussweg.

Kommentare:

Alienor hat gesagt…

Bwaaah! Dieses Blog hat mich gestern den kompletten Nachmittag köstlich amüsiert, Danke für den Link! :kicher:

Faith Manages hat gesagt…

Gern geschehen. :D Bücher sind nicht nur unterhaltsam, wenn man sie liest, jaja. :weisheit: :D