Sonntag, 22. Juni 2008

Wochenrückblick

Viel passiert ja nicht, nachdem ich nur mit Arbeiten beschäftigt bin (für den Fall, daß es in den letzten 5 Minuten, als ich es das letzte Mal erwähnte, jemand vergessen haben sollte). Aber ein paar Fotos konnte ich dann doch per Handy fabrizieren. Erwartet also bloß keine Qualität.



Bei uns scheint die Sonne, das links ist eine Birke, das rechts ein Ahorn. :stolz: Äh, ja, den Ahorn sieht man ja gar nicht. Hm. Er ist aber da. :nick:

Die rosa Mehdchen-Blume hat eigentlich meine Mutter zum Geburtstag bekommen, aber sie wollte sie nicht. Kein Platz, keine Lust, die Katzen ... okay, her damit. Geblüm überlebte bislang bei mir normalerweise nicht sonderlich lange, weswegen mich das persistierende Weiterbestehen des Gewächses permanent verblüfft. Sollte sie noch ein paar Wochen länger durchhalten werde ich nicht umhin kommen, mir einen Namen für sie auszudenken. Vielleicht stelle ich ihr auch mal Sam und Dean, die Büropflanzen vor. Die wachsen, blühen und ablegern ja auch wie wild. Könnte gut für die Moral sein.




Die erinnern mich irgendwie an Centiblumen. Sind sie aber nicht, oder?




Ein Grund, warum ich es vorziehe, zu Fuß zur Arbeit zu gehen. Der schwarze Wagen stand noch recht dicht an seinem Vorderauto dran und ist so bestimmt nicht aus der Lücke gekommen.





Das Essen, das ich neulich serviert bekam, als ich mit Muddi unterwegs war. Sind es Augen? Ist es die kulinarische Re-Kreation von Elmo? Sind es Möppels? Und wer, um Himmels Willen, findet es angemessen, ein Essen so zu dekorieren?


Ich gehe jetzt Katzen füttern. Jeden Tag eine gute Tat und so.

Kommentare:

schildmehdchen hat gesagt…

Pfnihihi, das Essens-Gesicht!

Aber was ich eigentlich sagen wollte: Wenn ich das Bild so mit Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Flockenblumen) vergleiche, ist das da oben wohl eine Berg-Flockenblume, lateinisch Centaurea montana. In gewisser Hinsicht also schon eine Centi-Blume. :D

Centaurea hat gesagt…

So isses. Allerdings geht freilich nichts über Kornblumen. :nick: Die Montanas wirken ja doch irgendwie immer etwas... zerrupft.

Doubtfool hat gesagt…

*lachend wegbrech* Essen! Bwaaaah! *japs*