Freitag, 15. August 2008

Die Tücken des Feiertags

Heute ist Maria Himmelfahrt. Das ist den meisten Bundesbürgern völlig wurscht, nur den Bewohnern von Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung in Bayern nicht, die haben heute nämmich Feiertag. So bin auch ich Nutznießer dieser schönen Tradition, denn einem geschenkten Feiertag guckt man nicht auf die Religiosität.

Gestern Abend ging ich also eher etwas später ins Bett, weil Oblivion so interessant war und ich hier und da noch in aller Ruhe ein paar Dinge tun wollte. Ich kann ja am nächsten Tag ausschlafen.

Dachte ich zumindest.


Heute um 7:30 Uhr klingelt also das Telefon. Ich wälze mich aus dem Bette, schleppe mich zum klingelnden Folgergerät und folgende Konversation entspinnt sich:

FrauKatz: „MMpppfffraukatzhierwatis?“
MutterKatz*: „Guten Morrrrrgäään!“
FrauKatz: *brumm*
MutterKatz: „Du klingst aber komisch!“
FrauKatz: „schbinmüde.“
MutterKatz: „Wann mußt Du denn zur Arbeit.“
FrauKatz: „Garnichtfeiertag.“
MutterKatz: „... Feiertag? Wie, wieso? Nein ... was?“
FrauKatz: „Mariahimmelfahrt. Bayern Feiertag.“ *groll*
MutterKatz: „Ach! Da habe ich nicht dran gedacht. War auch gar nichts Besonderes, ich wollte nur mal hören, wie es Dir geht.“
FrauKatz: „Mirgehtsgut. BinnurMÜDE.“
MutterKatz: „Dann geh' schnell wieder ins Bett und schlaf' weiter.“
FrauKatz: „Kannich jetzt auch nicht mehr.“
MutterKatz: „Vielleicht doch!“
FrauKatz: „Nei-en.“
MutterKatz: „Vielleicht doch.“
FrauKatz:
MutterKatz: „Wir fahren jetzt meinen Cousin besuchen.“
FrauKatz: „Das ist schön.“
MutterKatz: „Bis demnächst dann.“
FrauKatz: „Ja, tschüss. Schönen Tag noch.“
MutterKatz: „Du könntest jetzt Deine Steuererklärung machen, wenn Du ohnehin schon wach bist.“
FrauKatz: „Ja, Mutter.“
MutterKatz: „Oder den Balkon aufräumen.“
FrauKatz: „Jaaaa, Mutter!“
MutterKatz: „Ich meine ja nur.“
FrauKatz: „Viel Spaß beim Cousin.“
MutterKatz: „Ach, da will ich eigentlich gar nicht hin, das hat Tante A. ausgemacht.“
FrauKatz: „Vielleicht wird's ja doch ganz nett.“
MutterKatz: „Nee.“
FrauKatz: „Vielleicht doch.“
MutterKatz:
FrauKatz: „Also, bis dann.“
MutterKatz: „Schlaf gut.“
FrauKatz: „Jaja.“

*klick*


Jetzt bin ich wach. Kann ich auch gleich die Katzen füttern.

_ _ _ _ _
* Weilt momentan im Urlaub bei meiner Tante in unserer nordschen Heimat.

Kommentare:

Doubtfool hat gesagt…

*lach* Ihr könntet von Loriot sein!

Faith Manages hat gesagt…

Noch dazu völlig aus dem Stegreif. :ugly: