Donnerstag, 20. August 2009

Ist das heiß!

Heidenei, ist das heiß! Jeder, der sich daheim leichtbekleidet vor den Ventilator setzen kann (oder im Garten unterm Baum in die Hängematte, oderoder), schweige bitteschön still, da könnte ich es auch besser ertragen.

Die Sonne verliert bekanntlich pro Sekunde 4 Millionen Tonnen durch die Umwandlung von Masse in Energie. Diese Energie scheint sie auf direktem Wege an uns weiterzuleiten.

Danke, Sonne. Ich schulde Dir was. *vage drohgebärde*

Goooott, ist das heiß!

Kommentare:

Alienor hat gesagt…

Yep, gestern war's wirklich extrem. :nick:
Ich dachte schon, im Büro wär's warm, bis ich dann nachmittags raus gegangen bin. Hui.

Und wenn unsere Nachbarn nicht allesamt Bewegungsmelder mit 1000-Watt-Halogenstrahlern hätten, die bei jeder vorbeilaufenden Maus die komplette Umgebung taghell erleuchten, wäre es auch etwas angenehmer, nachts das Fenster sperrangelweit aufzulassen.
:Kaninchen-im-Scheinwerferlicht:

Tessa hat gesagt…

Wir könnten doch unseren Schweiß sammeln und ihn für einen guten Zweck spenden?

FrauKatz hat gesagt…

@Alienor
O Gott! Ich als Hase würde einen Herzinfarkt bekommen.

@Tessa
Uuuäääärgggh! Das erinnert mich an Calvins Snot-Jar. Iiiiiihhhhh!

*gicker* :-D