Sonntag, 9. August 2009

Toaster III – Die Rückkehr des Eckighebeligen

Der Toaster kam dann um 11:25 Uhr noch an. Der nette Postmensch hatte den Stift zu seinem komischen technischen Whatchamachingy vergessen und ich durfte mit dem Fingernagel unterschreiben.

Ich nahm den des Mittelfingers. Schon rein aus Prinzip*.

Der neue Toaster ist auch wieder so ein eckighebeliges Mistteil, allerdings dieses Mal ein funktionierendes eckighebeliges Mistteil. Bei Amazon und auf der Verpackung ist noch der abgerundete Hebel zu sehen. Ein Auge für Details gepaart mit einer Aversion gegen Veränderungen ist ein unglücklich Ding, fürwahr.

Allerdings habe ich erstens die Nase grade voll von Toasterproblemen und würde mich momentan auch mit dem buttercremefarbenen Alditoaster begnügen, der mir vor zwei Jahren peu à peu aufgrund der Hitzeentwicklung wegschmolz (ist ja auch abwegig, bei Toastern Hitzeentwicklung zu erwarten, ne?). Darüber hinaus käme es selbst mir etwas kleinlich vor, den Toaster wieder zu reklamieren, nur weil der Hebel eckig ist. Vor allem weil ich nun die begründete Vermutung habe, dass die nur noch so hergestellt werden.

Auch wenn das ein wichtiges Detail ist, das aus einem tollen, formschönen Toaster ein hässliches Mistding macht.

Ein sehr wichtiges Detail.

Weil der alte Hebel sehr formschön war.

Und der neue potthässlich.

POTTHÄSSLICH!

*lufthol*

Aber er soll toasten und nicht gut aussehen. Das ist ja die Hauptsache, das wollen wir mal nicht aus den Augen verlieren.

*soifz*

Ich werde mich schon irgendwie und irgendwann dran gewöhnen. :-p

_ _ _ _ _
*Okay, und weil er eine gute Länge hatte. Das auch.

Kommentare:

Vinni hat gesagt…

Der runde Hebel beim alten kaputten Toaster war doch bestimmt noch gut? Den könnte man vielleicht anstelle des neuen häßlichen, eckigen Dingens mit etwas technischem Geschick, Schweißnähten und Tesaband...?

Purslane hat gesagt…

...oder auch nur mit Tesaband. :ugly: Ansonsten: rund feilen?

Elveny hat gesagt…

Ich sollte dir mal meinen Langenscheidt-Toaster vorstellen. Formschön, abgerundet und er toastet das Langenscheidt-L auf die Toasts *g*

Centaurea hat gesagt…

Pft, es gibt auch Menschen auf dieser Welt, die haben *gar keinen* Toaster. Nämlich.

Aber dafür inzwischen ein funktionierendes Autoradio! *jubilier*