Mittwoch, 30. März 2011

I am Maru

Na, ich natürlich nicht, auch nicht Herr Pummelwurst oder das Flüff alias die Gräfin.

I am Maru

Die meisten Menschen, die öfter als einmal im Monat ins Internet gehen (und selbst die anderen) werden schon von Maru, dem entzückenden Kater aus Japan, gehört haben. Das da oben ist sein Blog, in dem sein Frauchen(?) kleine Bilderserien und auch Filmchen von ihm veröffentlicht.

Ich liebe dieses Blog schon lange, aber der aktuelle Eintrag hat mich besonders zum Lachen gebracht. So, genau so ist es mit meinem beiden Wonneproppen nämlich auch. :-D

„Watt? Du hast meine Pfote angefasst? Ich muss sie putzen!“

[Ich könnte ja jetzt mit dem ungeheuer originellen Wortspiel enden, dass Katzen eben sehr putzig sind, aber das verkneife ich mir dann doch und ziehe mich stattdessen milde lächelnd zurück, auf dass alle ungestört im wunderbaren Blog von Maru schwelgen können.]

Kommentare:

Christina hat gesagt…

Hihi... dieser Blick!
Wenn mein Kater so guckt, dann setzt es was!

FrauKatz hat gesagt…

Ach, die können mich angucken, wie sie wollen, ich schmelze doch eh dahin. :wubbediwubb:

Anonym hat gesagt…

ich hab da mal ne frage: welcher katzenrassen entstammt Maru?? ich find den so süß und hübsch ich will auch so eine katze

FrauKatz hat gesagt…

Maru ist laut Angaben auf der Seite ein Scotish Fold-Katerchen. Er hat allerdings (glücklicherweise) nicht diese typisch gefalteten Öhrchen, die namensgebend für diese Rasse waren.