Donnerstag, 19. Februar 2009

Welches Bücherl hättens denn gern?

Tun wir mal so, als gäbe es hier sowas wie Demokratie und unterhalten uns darüber, welches Buch FrauKatz denn demnächst besprechen könnte. Ob sie's auch tut ... die Wege der Katz sind unergründlich.

(Ich hoffe ja, dass dieser neue Umfrageanbieter nicht ganz so oft down sein wird. Gut, man wird zu einer neuen Seite umgeleitet, das ist doof, aber solange es funktioniert ...

Irgendwann muss ich mich mal auf den Pöppes setzen und was Ordentliches suchen.)

Zur Erläuterung:
Den Vorschlag, mir den vierten Bis(s)band vorzunehmen, habe ich zur Kenntnis genommen, aber im Moment möchte ich das eher nicht. Vielleicht wenn die ganze „OMG Twilight ist die Antwort auf alle Fragen meines Lebens!"–Hysterie sich gelegt hat. Ich bin ja grundsätzlich ein robustes Frauenzimmer, setze mich aber trotzdem nicht freiwillig mit nacktem Arsch in ein Nest voller Velociraptoren. Ich denke, jede der Seiten hat bezüglich Meyerlight ihren Standpunkt mittlerweile mehr als deutlich gemacht. Irgendwer muss jetzt mal damit anfangen, es gut sein zu lassen.

Ryder Hook kam spontan durch eine Bemerkung des Bären hinzu und wäre das absolute Kontrastprogramm zu Mittelalter-Marthe. Soweit ich mich erinnere (ich las die Reihe als Teenager) ist Ryder Hook ein genetisch/technisch/whatever modifizierter Weltraumtramp, der halt so durch den Raum reist und Abenteuer erlebt.
Selbst als leicht zu beeindruckender, unkritischer Teenager dachte ich mir oft, dass die Darstellung dieses Charakters ein wenig ... machohaft sei. Wie mag das heute erst aussehen?

Dann hätten wir nach dem Superpärchen und dem Supermärthchen noch ein Supermännchen. Ausgleichende Gerechtigkeit vielleicht.

Meine persönliche Neigung neigt sich ja eher so Richtung Marthe 2.0, schon weil ich wissen will, ob meine Erinnerung an den dicken Hund zutrifft oder nicht und weil ich das Buch überhaupt schon bei BT angefordert habe.
Zwei Tickets! Arschoffen!
Außerdem sind wir grade so gemütlich in der Geschichte drin, nichtwahr?

Aber ich will euch ja nicht unbotmäßig beeinflussen. Naaaaaiiiin. Gar nicht. Ihr könnt so oft für Marthe stimmen wie ihr wollt. Jawohl. Ich werde keinen Einfluss auf Eure Entscheidung nehmen. Neinnein. :fuchtel:






Direktlink

Kommentare:

Vinni hat gesagt…

Vielleicht würde ja auch mal ein Glanzlicht vom Herrn W. Hohlbein lohnen. :ugly: Da sind durchaus welche mit "Potential" dabei...

amanda james hat gesagt…

"Den Vorschlag, mir den vierten Bis(s)band vorzunehmen, habe ich zur Kenntnis genommen, aber im Moment möchte ich das eher nicht."

so schlecht ist der nicht. bisher das hightlight der reihe.:ugly: bin jetzt mit allen durch. sie hat sich gesteigert die frau, aber nochmal lesen möcht ichs nicht. (mir egal, ob die velo-viecher jetzt beißen)

tendenz geht zum supermännchen*gg*
aber marthe 2.0 wär auch okay ;-)

lg

Zikädsche hat gesagt…

Marthe 2 natürlich. Das würde ich dann parallel mitlesen.

Eragon könnt ich mir auch ganz interessant vorstellen.

Silph hat gesagt…

Wie wärs mit einem modernen Frauenroman? Um zu sehen, was Marthe im 21ten Jahrhundert so treibt ;)

Möwe hat gesagt…

Marthe 2 fänd ich auch ganz ok, auch wenn ich lieber was anderes zwischendurch hätte! ;) Und zu den zwei Tickets, warum gibst du die denn für so ein fragwürdiges Buch aus? Zwanghafte Neugier? Nichts ähnliches auf dem SUB? Eine leichte masochistische Ader? ;) (Nur Spaß...)

Ich plädiere allerdings für: Der Clan der Otori. *schauder bei der Erinnerung*

Alienor hat gesagt…

Silph hat gesagt...
Wie wärs mit einem modernen Frauenroman? Um zu sehen, was Marthe im 21ten Jahrhundert so treibt ;)



Eigentlich auch keine schlechte Idee! Hera Lind wäre z.B. ein dankbares Opfer. Dummerweise hab ich "Ein Mann für jede Tonart" irgendwann in die Papiertonne entsorgt, das wollte nichtmal jemand geschenkt.
(Warum nur ... ;-))

lainvess hat gesagt…

Ryder Hook klingt ja großartig. Wenn ich nicht unbedingt Eragon wollte, wär ich sowas von dafür. *grin*

FrauKatz hat gesagt…

@amanda
Mag sein, der Film soll ja auch recht schick sein. Aber ich finde das Thema momentan einfach nicht passend. Die Fans haben genervt, die Gegner haben entsprechend zurückgenervt. Das passt dann jetzt schon so. :grin:

@Silph
Moderne Frauenromane habe ich aus beruflichem Interesse mal einige gelesen. Man sollte ja ungefähr wissen, was man den Leuten so verkauft.

Besonders hängengeblieben ist die Suche nach dem impotenten Mann für's Leben. Gottogott. Ich nehme es aber trotzdem mal in die Liste der Vorschläge fürs nächste Mal auf.
Alles für die Fans! :drama: :ugly:

@Tami
Ryder Hook ist großartig, zumindest in meiner Erinnerung. So eine Mischung zwischen Han Solo und Indiana Jones mit ein bisschen James Bond drin. :fuchtel:

Na, auf der Liste bleibt er ja. Vielleicht das nächste Mal. Oder das übernächste. :grin:

amanda james hat gesagt…

"Mag sein, der Film soll ja auch recht schick sein."

:doh: film ist nicht schick. musik ja, film nein*g* aber besser als der erste teil der bücher allemal:ugly: ich bin, wahrscheinlich, dem ganzen dann doch entwachsen. ach, wie wärs den mit miese karma? da wüßt ich echt gerne wie du das buch findest:ugly:

Alienor hat gesagt…

"Besonders hängengeblieben ist die Suche nach dem impotenten Mann für's Leben. Gottogott."

Ooooh ja, stimmt, den hat mir mal eine Freundin leihweise aufgezwungen, weil das Buch ja SOOO toll und SOO witzig ist. Ich erinnere mich mit Grausen.

Centaurea hat gesagt…

Ich bin ja gegen Marthe II. Blöderdings fällt mir auch keine Alternative ein. Ich hab mal für den Weltraummacho gestimmt. Alles ist besser als Marthe, ich kann's bald echt nimmer lesen, selbst im Sarkasmus.