Donnerstag, 15. November 2007

NUR im Original, einself

Kommt uns das nicht bekannt vor? Die Leute, die richtig gerne auf das Thema „Bücher/Filme im Original genießen“ zu sprechen kommen?

Teilweise bin ich ja auch ein Befürworter der OV. Pratchett. PotC. Alan Rickman. :handwedel: Ich meine, wenn Lieschen Lidlkäufer ihre Soaps gerne auf Kisuaheli ansieht, dann ist dagegen per se nichts einzuwenden. Soll sie doch, wenn es ihr Spaß macht.

Nur bringen manche Leute dieses Thema nahezu ständig mit einer Verve auf's Tapet, daß man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, daß für diese Leute ihre Origimanie (für die Rome-Gucker: nein, es geht nicht um Orgien ) eine Art Statussymbol darstellt.

„Ich gucke diesunddas NUR im Original, alles andere ist meiner nicht würdig!“ *nasenflügel bläh*

Diese Leute zeigen sich dann auch oft höchst irritiert darüber, daß andere Leute sich von diesem ihrem Verhalten irritiert zeigen.
Deswegen hier ein schöner Vergleich aus dem wahren Leben:

Hmm, es ist etwa so: Du kaufst dir leckeren Kuchen, der dir auch toll schmeckt und auch gar nicht mal so billig war. Am nächsten Tag erzählst du davon jemandem, der dir direkt einen Vortrag hält, dass sämtlicher gekaufter Kuchen scheixxe ist, der Bäcker wahrscheinlich aus Zorn übers frühe Aufstehen nochmal draufgespuckt hat und er würde seinen Kuchen GRUNDSÄTZLICH selber backen, weil alles andere nix taugt. Du hast aber gar keinen Backofen. Hast du danach noch so viel Spaß an deinem gekauften Kuchen?


Auf daß wir alle sehend werden und unsere Mitmenschen weniger nerven werden.



Manchmal.



Centi, Pratchett MUSST Du im Original lesen!



Isso!


Kommentare:

Purslane hat gesagt…

Ich habe letztens mit einem Australier geredet, der Synchros auch etwas seltsam fand. Aber ganz ehrlich, House of the Flying Daggers schau ich auch lieber als Synchro als mit Untertiteln. Schrift stört mich einfach, wenn ich nen Film schaue.

Trotzdem bin ich froh, wenn ich Sachen im Original sehen kann. Aber nur wenn's Englisch ist, und ichs halbwegs verstehen kann. (Firefly guck ich immer noch mit Untertiteln. Mal nuschelt zu stark.)

Centaurea hat gesagt…

Aah, Vianne, das hast du aber schön gesagt, das ist mir auch schon öfter aufgefallen. :-)



Pratchett und ich, wir stehen noch in zähen Verhandlungen.

balu hat gesagt…

Bin ich ein schlechter Mensch weil ich House lieber auf Deutsch sehe, auch wenn ich im allgemeinen die OV bevorzuge ?

Stina hat gesagt…

"für die Rome-Gucker:"

*Lufthol*

"nein, es geht nicht um Orgien"

*schmoll* Männo. :(



..."It was an ORGY, mother!" Hee! Ich liebe diese Szene. Sorry. Weitermachen.