Donnerstag, 24. Dezember 2009

Wie jetzt? Schon wieder?

Weihnachten ist ja wohl der hinterhältigste Feiertag der wo in Existenz ist, hömma! Tut wochenlang ganz harmlos, guckt in die andere Richtung, pfeift ein paar schöne Weihnachtsliedchen und wiegt uns in falscher Sicherheit, nur um dann, völlig unvermittelt, hervorzuspringen und dazusein!

Aber nu, was willste machen.

Ich wünsche allen lieben Leuten frohe Weihnachten. Geschenke und Karten gibt's irgendwann zwischen den Jahren oder im nächsten Jahr, wenn ich mich gesundheitlich wieder berappelt habe. Die meisten sollten das ja schon im Zusammenhang mit meiner Geburtstagsamnesie kennen, obwohl ich dieses Mal ja nun nichts dafür kann. Aber die Situation an sich dürfte eine bekannte und damit nicht so verstörend sein.

Nu denn. Feiert schön, flauscht eure Katzen (oder eine Fremdkatze) und lasst es euch wohlergehen.

Kommentare:

Meta hat gesagt…

Dir auch alles Gute. Erholsame Tag.

Zikädsche hat gesagt…

Dann erholense sich mal, FrauKatz.

Es waren die Plätzchen. Ganz bestimmt die Plätzchen! :-p

Bianca hat gesagt…

Pah... Fremdkatzen flauschen wäre ja schön gewesen... aber die Viecher bei meinen Eltern machen derzeit einen auf Fremdeln... und das bei dem Winterfell, was nach Flauschen schreibt. Sollten sich echt mal ein Beispiel am Lanzarote Kater nehmen...

Ich wünsche Dir gute Besserung und Dir und Deinen zwei Fellnasen noch ein schönes Weihnachtsfest.

Alienor hat gesagt…

Dir auch schöne Feiertage, einen guten Rutsch und gute Besserung!!!

(Und Fremdkatzen-Flauschen (Schwägerinnenkatzen ;-)) hatte ich immerhin auch schon!)