Samstag, 23. Dezember 2006

Saisonales


Ja, dann isses wohl wieder soweit. Weihnachten. Bislang läst es sich ganz gut an, ich konnte dem unsäglichen Last Christmas weitgehend ausweichen, an die meisten Geschenke habe ich hoffentlich gedacht und die Speisenfolge steht auch schon fest. Blaue Zipfel (sic!) zu Heilig Abend. Die beiden folgenden Tage wollen Tante Issi und Onkel Otto essen gehen, ich muß mir also keine größeren Gedanken um das Essen machen. *g* Eigentlich hätte ich gerne gekocht, aber mei. Nächstes Jahr halt wieder.

Was gut ist, denn ich werde – jep – durcharbeiten. Links neben mir liegt ein ... moment, laßt mich das Lineal holen.

*schepperklönkrumms*

... ja, ein 3,5cm hoher Stapel Arbeit. Woopie. Aber gemütlich daheim ein bisschen an Datenbanken schrauben kann ich mir auch ganz nett vorstellen. Vor allem, wenn die die geriatrischen Weihnachten heuer ein wenig einschränkt. Uuuuh, böse FrauKatz. Nicht pc, gar nicht pc.

Gut, bevor wir und jetzt alle zum 3-Tage-Durchfuttern entschuldigen wollen wir nochmal ein paar Wichtige Dinge® memorieren:

• Eine Grippe hat man und wenn, dann ist das Mist, eine Krippe stellt man auf und die kann ganz schön sein.
• Silvester ist ein Fest zum Jahresende. Das hingegen ist Sylvester:


Behaltet das im Gedächtnis und nichts kann schiefgehen. :nick:

Frohe Weihnachten euch – oh, der Kater hat grade einen Purzelbaum gemacht – allen da draußen. Ach, was solls. Auch den Menschen.

Kommentare:

Alienor hat gesagt…

Frohe Weihnachten!!! :-)

Ich sage jetzt nicht "arbeite nicht zu viel", weil ich ja auch keinen Urlaub hab und weiß, dass Tage, an denen man einfach in Ruhe Dinge wegarbeiten kann, eigentlich gar nicht mal die schlimmsten sind.
Jedenfalls besser, als halb gelangweilt und gleichzeitig mit schlechtem Gewissen unterm Baum zu hocken. ;-)

*drück*
Alienor

Stina hat gesagt…

Frohe Weihnachten! Und ich will Fotos sehen! (Danke übrigens für die Ansprache in meinem Blog, mein Gewissen hat mich zum Arzt getrieben. War ne gute Idee...)