Donnerstag, 22. Februar 2007

Genetik

Genetik ist, wenn Blumen plötzlich rosa werden. :ugly:
Genetik ist auch, wenn KindKatz von MutterKatz zu hören bekommt „Du bist genau wie Dein Vater!“ und von VaterKatz zu hören bekommt „Du bist genau wie Deine Mutter!“. Meine Erziehung war schon immer voller Widersprüche.

Gut, das Vater-Argument höre ich ein bisschen öfter. Trotzdem habe ich auch unzweifelhaft einiges von MutterKatz geerbt. Wer sie kennt, wird jetzt leise in sich hineinglucksen.

Daß VaterKatz und MutterKatz mich produzieren konnten, ist überhaupt ein Wunder. Nicht nur wegen der doch etwas krampfigen Einstellung von MutterKatz zu OMG!FORTPFLANZUNG sondern auch, weil beide so unterschiedlich sind, daß es nach allen Gesetzen der Physik eigentlich einen Riesenknall hätte geben müssen. Materie + Antimaterie = Kaboom!

Anstatt Kaboom gab es aber Faith. Das wäre dann ich; und in meinem Inneren tobt seitdem der ewige Kampf zwischen den väterlichen und den mütterlichen Genen. Das Universum hat wahrlich einen seltsamen Sinn für Humor.

Normalerweise habe ich mit meinen Genen keine größeren Probleme. Wir gehen ab und an in 'ne Kneipe, führen auch mal tiefschürfende Gespräche, na, man kommt eben ganz gut miteinander aus. Nur mit einer bestimmten Abteilung gerate ich immer wieder aneinander. Ich nenne sie „Mütterliche Panik-Gene“ oder auch kurz MPG. Sie stehen in direkter Opposition zu den „Väterlichen Kompetenz-Genen“, kurz VKG.
In Aktion treten sie immer, wenn ich in eine Situation komme, die
a) neu für mich ist oder
b) überraschend eintritt.

Ich möchte das mal an ein, zwei Beispielen erörtern.


Fall 1:
Ich werde dieses Jahr mit meiner geliebten Cliquenmischpoke nach Irland fliegen. Ich bin noch nie weiter als vom Pferd bis zum Erdboden geflogen und auch ansonsten eher erdverbunden. Fall a) trifft zu und meine MPG treten in Aktion.

FrauKatz: Hmmm. Okay, ich kann ja mal bei RyanAir nachgucken, wie das so läuft mit dem Flüge reservieren.

VKG: Richtig. Das schaffen selbst Menschen, für die das Attribut „naturtrüb“ noch geschmeichelt wäre.

MPG: FLIEGEN! OMG! OMG! *hyperventilier* DAS KANNST DU NICHT! DAS IST ZU KOMPLIZIERT! DAS IST ZU GROSS! OMG!

FrauKatz: Gut, ich werde dann erst mal die Daten sammeln. Abflug-Flughafen, wann hin, wann zurück, und dann werde ich nachsehen. Kann ja nicht so schwer sein.

VKG: Genau.

MPG: DU WIRST DICH VERBUCHEN! SIE WERDEN DICH VERKLAGEN UND DIR DEN LETZTEN CENT AUS DER TASCHE ZIEHEN! DU WIRST IM ARMENHAUS LANDEN! DU MUSST DEINE KATZEN VERKAUFEN!

FrauKatz: Hm, vielleicht sollte ich vorher noch klären, ob es darüber hinaus noch was zu beachten gibt.

VKG: Sehr vernünftig. Frag die anderen, die waren ja schließlich schon mal dort, die sollten das wissen.

MPG: TOHOD UND VERDERBEN, WIR WERDEN ALLE STERBEN!

VKG: Halt die Klappe!

MPG: FLIEGEN! EINEN FLUG BUCHEN! FLIEGEN! REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG! GEPÄCKSTÜCKE! TERRORISMUSBESTIMMUNGEN! NAGELFEILENVERBOTE! DAS IST ALLES VIEL ZU KOMPLIZIERT! WIR SIND DEM UNTERGANG GEWEIHT! DEM UUUUNTERGANG!

VKG: Irgendwie wird sie das schon hinkriegen.

MPG: NEIN! DAS IST ZU KOMPLIZIERT FÜR FRAUEN! SOWAS KÖNNEN SIE NICHT!

VKG: Was für ein Unsinn!

MPG: GAR NICHT!

VKG: Wohl!

MPG: GAR NICHT!

VKG: Wohl!

FrauKatz: ARGH!

[...]

FrauKatz: Ranwäään? Könntest Du ... ich meine, äh ... könntest Du für mich ein Flugticket mitbestellen?



Fall 2:
FrauKatz fährt auf der Autobahn. Seit sie sich das Kartenlesen beigebracht hat, kommt sie eigentlich ohne größere Probleme von A nach B.
Aufgrund temporärer Unachtsamkeit verpasst sie aber ihre Autobahnausfahrt oder fährt eventuell in die falsche Richtung. Situation b).

FrauKatz: Ooops. Was machen wir denn da?

MPG: WENDEN!

VKG: Wir sind auf der Autobahn! Also bitte!

MPG: KOMMT DOCH KEINER! *trotz*

VKG: Wir wenden nicht!

MPG: ABER WENN WIR NICHT WENDEN UND GENAU DIE AUSFAHRT NEHMEN, WERDEN WIR FÜR IMMER ÜBER DAS AUTOBAHNNETZ IRREN UND NIE WIEDER HEIMFINDEN! WIR WERDEN HERUMFAHREN, BIS UNSER BENZIN ALLE IST UND DANN IM AUTO VERHUNGERN! WIR WERDEN ALLE STERBEN!

VKG: Wir nehmen einfach die nächste Ausfahrt.

MKG: ES GIBT KEINE NÄCHSTE AUSFAHRT! WIR WERDEN ALLE STERBEN! AAAAAHHHH! WENDEN! WENDEN! TOOOOOOOOOOD!

VKG: Also bitte! Wir nehmen die nächste Ausfahrt und erzählen einfach keinem, daß wir uns mal kurz verfranst haben. Die Autobahnen sind sehr gut ausgeschildert.

MPG: WENN WIR EINE ANDERE AUSFAHRT NEHMEN, WERDEN WIR NIE WIEDER ZURÜCKFINDEN! VERLOREN IN EINER VÖLLIG FREMDEN GEGEND! WIR SIND VERLOREN!

VKG: Halt die Klappe!

MPG: VERLOOOOOOOOOREN!

FrauKatz: Ich nehme dann mal die Ausfahrt hier. Oh, da guck einer an, der Ort ist sogar noch ausgeschildert.

VKG: HA!

MPG: *schmoll*

Ja. So ist das. Jetzt wisst ihr es.

Kommentare:

gadabout hat gesagt…

Kicher...

Das hast du wirklich wunderbar bildlich beschrieben, grins...

Liebe Grüße,

AnaDunari

Doubtfool hat gesagt…

Man könnte dich zum Aggressionsabbau verwenden, weißt du das? Ich werde heute den ganzen Tag dasitzen und debil kichern, glaube ich. Und Pilze muss ich auch noch holen.

Faith Manages hat gesagt…

Ahgeht. :grin: Danke. Freut mich.

Teilweise sind die MPG schon ziemlich nervig, aber man kann wenigstens versuchen, sie mit Humor zu nehmen.

@P'pyrrr
Pilze? :suspekt: Ich hoffe, Du meinst Champignons oder dergleichen harmlose Gewächse? ;)